Juni 30, 2011

[Rezension] Kami Garcia & Margaret Stohl - Sixteen Moons "Eine Unsterbliche Liebe"


Zum Buch: 
Autor: Kami Garcia & Margaret Stohl 
Titel: Sixteen Moons - Eine unsterbliche Liebe
Verlag: cbj
Erscheinungsjahr: 2010
Seiten: 541
Preis: HC 18,95€

Zu den Autorinen: 
Kami Garcia und Margaret Stohl kam die Idee zu >>Sixteen Moons - Eine unsterbliche Liebe<< während eines gemeinsamen Essens. Auf eine Papierserviette kritzelten sie ihre Gedanken zu einem Roman, der ihnen beiden gefallen würde... Der Roman stürmte die amerikanischen Bestsellerlisten, erhielten zahlreiche Preise und wurden in über 20 Ländern verkauft. Kami und Margaret leben beide mit ihren Familien im kalifornischen Los Angeles, und wer mehr über sie erfahren möchte, sollte ihre Website besuchen:
www.kamigarciamargaretstohl.com
(aus ihren Roman "Sixteen Moons" )


Klappentext:
An einem Ort ohne Überraschungen
kann ein Geheimnis alles verändern. 
Da war dieser Fluch.
Und da war dieses Mädchen.
Und ich war schon in sie verliebt, bevor ich sie überhaupt kannte...

________________________________________________________

Liebe noch vor dem ersten Blick: Seit Monaten verfolgen Ethan Träume von einem unbekannten Mädchen, das er verzweifelt zu retten versucht, und dann steht das Mädchen aus seinen Träumen vor ihm: Lena, die Neue an seiner Schule, in die Ethan sich unsterblich und bedingungslos verliebt. Doch Lena und ihre Familie umgibt ein Fluch, den sie verzweifelt geheim zu halten versucht - auch vor Ethan. 

Ethan jedoch weiß: Ihm ist vorherbestimmt, Lena für immer zu lieben. Aber wird er an ihrer Seite bleiben können, gleich, welches Schicksal sie erwartet?

Der Bestseller aus den USA - überirdisch schön!

Sprache/Stil/Figuren:
Zum Sprachstil und der Wortwahl kann ich einfach nur sagen: WOW. Dieses Buch ist einfach nur traumhaft geschrieben. Schon nach einigen wenigen Seiten ist man voll und ganz in die Geschichte um Lena und Ethan eingetaucht. Die Sätze sind weder komplizierter Struktur noch beinhalten sie schwierige Wörter/Fremdwörter was zu einem klaren Verständnis und einem sehr schnellen Lesefluß führt. Da wirklich alles sehr genau beschrieben ist fühlt man sich, als ob     man eine der Figuren wäre. Die Kapitel sind dem Inhalt entsprechend weder zu kurz noch zu lang und mit geschickten Sätzen am Ende eines Kapitels verlocken die beiden Autorinen den Leser dazu, das Buch gar nichts erst wegzulegen und einfach weiterzulesen. Die Geschichte kann bei den Figuren weitere Punkte sammeln und zwar deshalb, weil sie aus der Sicht von dem jugendlichen Ethan erzählt wird. Durch die Ich-Erzählform Ethans kann man sich zu jederzeit sehr gut in ihn hineinversetzen und es ist einfach nur toll einmal die Geschichte und auch Gefühle/Ängste.. von einem Jungen geschildert zu bekommen. Da die Geschichte wirklich sehr genau beschrieben wird ist es manchmal so, als könnte man durch Ethans Augen sehen und all das wahrnehmen,was er dem Leser zu schildern versucht, sei es Lena die mit ihren schwarzen Haaren, ihren strahlend grünen Augen und ihren abgelatschten Turnschuhen vor einem steht oder das Umfeld in dem Ethan lebt.

Cover:  
Auch über das Cover kann man hier nur positives zur Sprache bringen. Wenn man sich das Mädchen auf dem Cover ansieht wird sehr schnell deutlich, dass es sich hier nur um Lena handel kann, denn ganz dem Inhalt entsprechend sieht man hier ihre schwarzen Haare und ihre tiefgrünen Augen. Und auch der Mond , der in der Geschichte eine wichtige Rolle spielt, sowie der Rabe sind Merkmale, die die Geschichte und ihre Handlung wiederspiegeln.

Fazit:
"Sixteen Moons" ist ein ganz tolles Buch, das ich allen Fantasy-Fans guten Gewissens ans Herz legen kann. Das Buch überzeugt vom Anfang bis zum Ende, denn man wird in eine magisch-düstere Geschichte gezogen die an einigen Stellen auch sehr romantisch sein kann. Diese Buch ist also ein gelungener Auftakt zu einer Fantasyreihe, die mit Sicherheit noch sehr viele Anhänger finden wird.


weitere Bücher dieser Reihe:
Band 2:
"Seventeen Moons - Eine unheilvolle Liebe"


Erscheint im September 2011 im cbj Verlag.


Name und Erscheinungsdatum von weiteren Bänden auf Deutsch stehen noch nicht fest.







im Originalen:




















Und hier geht noch mal ein herzliches Dankeschön für die Bereitstellung dieses Exemplares an den cbj - Verlag.



2 Gedanke(n):

Debbie hat gesagt…

Oi, das Buch möchte ich auch noch soooo gerne haben!^^ Zumal ja auch bald der 2.Teil rauskommt!*schmacht* Und die Cover sind ja sooooo hübsch!^^ Deine Rezension ist gemein! Jetzt habe ich noch mehr Lust auf das Buch!^^

Liebe Grüße, Debbie

Lilli hat gesagt…

Dank dir kommt das Buch jetzt auf meine Ferienliste.
Du solltest echt mal bei den Buchhandlungen oder Autoren Geld verlangen. Wegen dir kaufe ich mit so viele tolle Bücher :)

Kommentar veröffentlichen