Mai 26, 2011

]Kurzrezension] Claudia Gray - Evernight

zum Buch:
Autor: Claudia Gray
Titel: Evernight
Verlag: Penhaligon
Erscheinungsjahr: 2009
Seitenanzahl: 383
Preis: HC 18,95€


In dem ersten Teil der Evernight Reihe von Claudia Gray, geht es um Bianca , die auf das Evernight Internat kommt und sich erst gar nicht wohl dort fühlt. Als sie jedoch Lucas trifft , in den sie sich sofort verliebt wird die Geschichte von Kapitel zu Kapitel spannender, und man will unbedingt wissen , wie es mit der Liebe zwischen Lucas und Bianca weitergeht. So ca. in der Mitte des Buches passiert dann etwas , was wohl kein Leser erwartet hätte , denn wenn man sich den Klappentext so ansieht denkt man, dass "nur" Lucas derjenige mit den dunkeln Geheimnissen ist. Durch die sehr einfache Wortwahl lässt sich das Buch angenehm flüssig lesen und man kommt gut voran.

Alle die noch mit sich Kämpfen dieses Buch zu kaufen kann ich es nur empfehlen, es wird euch nicht enttäuschen. Ich wünschen euch allen viel Spaß beim großen Geheimnis lüften :))

Ach ja, falls jemand von euch lieber Taschenbücher bevorzugt, ist dieses Buch im TB Format, erschienen im  Blanvalet Verlag, für 9,95€ erhältlich.




3 Gedanke(n):

Splitterherz hat gesagt…

Hallöchen :)
Schön hast du es hier!
Habe dich auch direkt mal aboniert.

Wie gefällt dir denn "Skinned" bisher?
Habe ich nämlich auch noch auf meinem SuB liegen ;)

Auf "Zweilicht" freue ich mich auch schon mega doll. Habe mich nämlich gerade total in den Schreibstil der Autorin verliebt.

Lass dir mal liebe Grüße da!
Jenny

Die Unsterbliche♥ hat gesagt…

Das freut mich das er dir gefällt und vielen lieben Dank fürs abonnieren :)

Hm... das ich schwierig zu sagen. Das Buch hat mich bis jetzt noch nicht so überzeugt, aber mal schaun wie es weiter geht, bin ja auch noch nicht so weit, kann alles noch kommen =)

Liebe Grüße:)

Anonym hat gesagt…

Ich fand das Buch jetzt nicht gerade berauschend. Gerade diese plötzliche Wendung in der Mitte fand ich einfach nicht gut genug. Irgendwie hat es mich gestört und ich habe die Lust an dem Buch verloren (was bei mir wirklich sehr selten geschieht.) Ich breche normalerweise keine Bücher ab, da ich wegen meinem Beruf (Bibliothekarin) generell alles lese, was ich in die Hände bekomme, allerdings konnte ich mich bei diesem nicht zum weiterlesen zwingen.

Liebe Grüße,

Kommentar veröffentlichen